Zum Hauptinhalt springen

B&V – Komplettanbieter
im Hoch- und Tiefbau

FIND US ON SOCIAL MEDIA     

Jena – Industriebau für die TEAG

Bauherr: TEAG Thüringer Energie AG, Jena
Auftragsvolumen: ca. 14 Mio. Euro
Baujahr: 2020 – 2022

Für die TEAG Thüringen Energie AG realisiert B&V in Jena die Neuerrichtung eines Gebäudes für eine Gasmotorenanlage sowie eines viergeschossigen Funktionsbaus. Der L-förmige Gebäudekomplex erhielt fünf 100 m hohe Schornsteine in Stahlbetonbauweise. Mit fünf 12,6 MW starken MAN-Gasmotoren und einer Gesamtkapazität von rund 63 MW, wird diese Anlage nach Fertigstellung die leistungsstärksten in Deutschland installierten Gasmotoren betreiben. Die Kraftwerkserweiterung ist Teil eines umfangreichen Modernisierungsprojekts mit dem Ziel, den CO2-Ausstoß des Heizkraftwerks Jena zu reduzieren.


BESONDERHEITEN

Erhöhte Anforderungen an den Einbau WU-Beton in Bezug auf Einbau, Verlegung Bewehrung, Verdichtung

ART DER ARBEITEN

  • Rohbauarbeiten
  • Stahlbauarbeiten
  • Stahlbetonarbeiten
  • Wände Sichtbeton II
  • Fassaden- und Dacharbeiten
  • Alu- Glas-Elemente
  • Aufzugsanlagen
  • Beschichtungsarbeiten
  • Doppelboden

OBJEKTBESCHREIBUNG

  • Errichtung eines Gasmotoren-Anlagen-Gebäudes mit anlagenübergreifendem Funktionsbau und 5 Schornsteinen in Stahlbetonweise
  • Elektrische Gesamtleistung: 63 Megawatt
  • Errichtung Funktionsgebäude als 4-geschossiger massiver Bau mit Flachgründung inklusive Unterkellerung nach WU-Richtlinie, Nutzungsklasse B, Beanspruchungsklasse 2
  • Errichtung zentrales Treppenhaus und Lastenaufzug
  • Anbindung des Gasmotorengebäudes an die Ostseite des Funktionsgebäudes als L-förmiger Gebäudekomplex
  • Herstellung Fundamente für Schornsteine und Stromschienen
  • Herstellung Fundamente für die Abtanktasse