Zum Hauptinhalt springen

B&V – Komplettanbieter
im Hoch- und Tiefbau

FIND US ON SOCIAL MEDIA     

Weimar – Regenüberlaufbecken

Bauherr: Kommunalservice Weimar
Auftragsvolumen: ca. 8,1 Mio. Euro
Baujahr: 2020 – 2023

Zur Entlastung der kommunalen Kläranlage in Weimar errichtet die B&V bis 2023 ein Regenüberlaufbecken aus Stahlbeton mit 6.000 m3 Nutzinhalt.

Das Bauwerk wird vollständig unterirdisch angeordnet mit Zu- und Ablaufgerinne, 6 Beckenkammern, Entleerungspumpwerk und Mess-/Drosselschacht sowie Beckenkammerspüleinrichtungen. Die Oberfläche soll nach Bauabschluss wieder als Hundesportplatz zur Verfügung stehen. Mit der Maßnahme setzt der Kommunal­service Weimar einen wesentlichen Baustein des General­entwässerungsplans zur Modernisierung des Abwassernetzes um.


ENTWURFSVERFASSER

Ingenieurbüro Lopp
Planungsgesellschaft mbH
Freiherr-vom-Stein-Allee 5,
99425 Weimar

BESONDERHEITEN

Ausführung von Spezialtiefbauarbeiten

TECHNISCHE DATEN

  • Speichervolumen: 6.000 m³
  • Tiefste Gründungstiefe: 10 m unter OKG

OBJEKTBESCHREIBUNG

  • Errichtung Regenüberlaufbecken in Funktion eines Entlastungsbauwerks der kommunalen Kläranlage als unterirdisches Stahlbetonbauwerk auf 3 Grün­dungsebenen in WU-Beton der Expositionsklassen XC4, XA2 und XF3 mit hochsulfatbeständigem HS-Zement
  • Errichtung der Nebenbauwerke in Ortbetonbauweise mit gleichen Anforderungen, wie an das Regenüberlaufbecken sowie als Fertigteilschächte

ART DER ARBEITEN

  • Spezialtiefbauarbeiten
  • Wasserhaltung
  • bauzeitliches Umpumpen anfallender Abwässer der Stadt Weimar | 20.000 Liter/Std.
  • Beton- und Stahlbauarbeiten
  • Entwässerungskanalarbeiten
  • Erd- und Außenanlagenarbeiten